Everest Poker

Bewertung:
StarStarStarStarNo Star

Bonus: 200$ fix

Bonuscode: PMS200

Download

Netzwerk: Everest Network
Minimale Spieleinsätze: 0,01/0,02$ No-Limit; 0,02/0,04$ Fixed Limit
Angebotene Spiele: Texas Hold’em, Omaha Hi
Währungen:: USD
Einzahlungsmethoden: Sofortüberweisung, Paysafe, Moneybookers, Visa, Mastercard, Neteller, Click2Pay, EntroPay

Screenshots:

Lobby Game 1

– Allgemein
Everest Poker ist eine neue, aber ständig wachsende Pokerseite. Die Seite hat genügend Spieler während der Non-Spitzenzeiten, was die Möglichkeit gibt, alle Bedürfnisse der Spieler zu befriedigen. Die ganze Pokersoftware ist komplett in 8 Sprachen übersetzt. Der Pokerraum ist international und besonders aktiv während der US Non-Spitzenzeiten.
– Bonus
Bei allgemeiner Anmeldung gibt es einen Bonus in Höhe von 100$. Wenn ihr euch über uns anmeldet, dann bekommt ihr zu den 100$ nochmal zusätzlich 100$, ergibt also 200$!! Damit ist dies der aktuell beste Fix-Bonus im Netz. Er muss natürlich (wie alle anderen auch) erst freigespielt werden.
– Promotions
1000$ Freeroll für Ersteinzahler (Mindesteinzahlung nur 5$!) Satellites zur WSOP, 3-Ländertour (3LT), Spanish Poker Tour, uvm.
– Software
Die Everest Poker ist recht einfach aufgebaut. Dadurch finden sich Neulinge recht schnell in der Lobby zurecht. In der Spielübersicht kann man die nach Städtenamen benannten Tische auf unterschiedliche Weise sortieren und Informationen über Einsatz, Spieltischgröße, Warteliste, durchschnittliche Potgröße, Hände pro Stunde und Flop-Quote erhalten. Die Software läuft in der Regel ziemlich stabil und ist sehr übersichtlich gehalten.
– Spieler
Die Konkurrenz bei Everest Poker ist vor allem auf den niedrigen Limits äußerst schwach, es wird teilweise sehr viel gegambelt und loose gespielt. Allerdings tummeln sich in den oberen Limits auch einige Spieler, die mit Poker ihren Lebensunterhalt verdienen. Aber das kann man ja auch als große Herausforderung und Lehrschule betrachten. Die Spieler kommen primär aus der EU, Südamerika, Australien und Fernost – Everest akzeptiert nämlich seit Beginn an keine Registrierungen von US-Bürgern.
– Fazit
Everest Poker ist nicht ohne Grund einer der beliebtesten Pokerseiten im deutschsprachigen Raum. Die harmlose Konkurrenz, die gute Action und die familiäre Atmosphäre können überzeugen. In Punkto Anmelde-Bonus und Turnier-Traffic kann der Anbieter allerdings noch nachbessern. Aufgrund der geringen Mindesteinzahlung von $5 eignet sich die Plattform sehr gut für Neueinsteiger in die Pokerwelt. Erfahrene Spieler werden wegen der schwachen Konkurrenz auch ihre Freude haben.