PokerOffice

Bewertung:
StarStarStarStar halfStar

Download

Version(en): PokerOffice 5
Sprache: Englisch
Preis: 99$
Testversion: 30 Tage
Besonderheiten: externe Datenbank, muss aber nicht installiert werden; Anzeige der Pot Odds am Tisch; Infos (auch Graphen) werden um den Tisch angeordnet – unübersichtlich nur beim Multitabling

Screenshots:

Software HUD inkl. Popup HUD Table-Infos

– Review
Eine würdige Alternative zu Pokertracker stellte eine zeitlang auch PokerOffice dar.
Dieses Programm stellt nicht nur die eigenen Spielweisen und die der Gegner zusammen und projiziert diese auf den Pokertisch bei Bedarf, es bietet auch einige weitere Funktionen wie das Kalkulieren von Pot Odds in Echtzeit.
Das Programmkonzept ist schon wesentlich besser durchdacht als noch bei PokerTracker, aber auch diese Software glänzt durch Unübersichtlichkeit am Anfang und eine recht langen Eingewöhnungsphase.
Ein weiterer Wertmutstropfen ist neben der mangelnden Kompatibilität zu deutschen Versionen der Pokerräume und der ausschließlich englischen Programmsprache vor allem der recht hohe Preis: 99$

PokerOffice ist an einigen Stellen besser durchdacht als Pokertracker, aber besonders für deutsche Spieler ebenfalls nur eingeschränkt zu empfehlen aufgrund mangelnder Sprachkompatibilität und ebenfalls nur durchschnittlich guter Übersichtlichkeit. Anfänger benötigen auch hier wieder eine nicht zu verachtende Eingewöhnungsphase mit dem englischen Programm. Natürlich funktioniert es prinzipiell, erfüllt seinen Zweck und viele (auch deutsche) Spieler setzen es täglich ein.

Das neue Rush Poker wird noch nicht unterstützt, und man scheint sich seit den letzten 3 Versionen im Hause PokerOffice auch nicht wirklich weiter entwickelt zu haben. Der Preis ist dazu für dieses Programm deutlich zu hoch.